Sonografie Leasing

Finanzierungskonzepte für medizinische Innovationsgüter

Sonografie Leasing

Leasing von Ultraschallgeräten

Mit einem Sonografiegerät sind faszinierende und vor allem aufschlussreiche Einblicke in den Körper möglich. Die Geräte arbeiten mit besonders hohen Schallwellen ab etwa 16 kHz, die mittels eines Handsenders überall am Körper platziert werden können. Mit den vom Gewebe und den Knochen reflektierten oder absorbierten Schallwellen erstellt das Sonografiegerät dann Bilder, die dem Mediziner bei der Diagnose und Kontrolle einzelner Bereiche helfen. Zur Anwendung kommt diese Ultraschalltechnik beispielsweise bei Untersuchungen der inneren Organe (Nieren, Herzklappen, Blase, Schilddrüse, Gebärmutter) und beim Beobachten von Tumoren.

Im Vergleich zu anderen Verfahren wie beispielsweise dem Röntgen bietet eine Untersuchung mittels Ultraschallgerät erhebliche Vorteile für Arzt und Patient. So ist schon der Platzbedarf in der Praxis wesentlich geringer als bei einer einschüchternden Röntgenanlage. Die Untersuchungen selbst sind vollkommen unbedenklich, weil keinerlei gefährdende Strahlung benutzt wird. Daher sind auch schwere Bleischürzen und eine räumliche Trennung während der Untersuchung nicht erforderlich. Und letztlich bedeutet ein Sonografiegerät auch eine wesentlich verkürzte Untersuchungsdauer. Der Arzt erhält somit viel schneller fundierte Ergebnisse und kann erheblich mehr Patienten behandeln, deren Wartezeit sich ebenfalls verkürzt. Ein reibungsloser Praxisbetrieb ist ohne modernes Equipment nicht denkbar. Bei einer Gründung oder auch einer Erweiterung kommen dabei schnell hohe Kosten für passende Innovationsgüter zusammen. Allein das notwendige Sonografiegerät kann das knappe Budget schwer belasten, weshalb wir für unsere Kunden ein maßgeschneidertes Leasing vermitteln.

Unsere Nutzungsmodelle in den Bereichen Hard- und Software sowie im Bereich Medizintechnik werden auf Wunsch an die speziellen Gegebenheiten in jeder Praxis angepasst. Um dem Leasingnehmer eine maßgeschneiderte Lösung mit für ihn passgenauen Optionen bieten zu können, beginnen wir mit einer umfassenden Beratung und Analyse.

Medizinische Innovationsgüter wie ein Sonografiegerät stehen den Patienten vom ersten Tag an zur Verfügung, ohne das Budget der Praxis unnötig zu belasten. Unsere optimierten Leasingverträge geben dem Arzt den benötigten wirtschaftlichen Freiraum, der gerade bei Neugründungen und Erweiterungen oft unterschätzt wird. Darüber hinaus stellt ein persönlicher Leasingvertrag sicher, dass der Praxis immer das modernste Equipment zur Verfügung steht, weil das Sonografiegerät nach der Leasinglaufzeit durch das jeweils neueste Modell ersetzt werden kann. Auf den Vorteil, mit der technischen Entwicklung Schritt zu halten, kann heute kein Arzt mehr verzichten. 


Gerne beraten wir auch Ihre Praxis beim Leasing eines Sonografiegerätes. Wir stellen verschiedenste Leasingmodelle zur Auswahl und können auf Wunsch auch ganz persönliche Leasingkonzepte entwickeln. Damit erleichtern Sie den Praxisalltag, präzisieren die Diagnosen, sind immer auf dem neuesten Stand und haben durch feste Raten einen größeren Spielraum für andere Investitionen.

Dominik Deutelmoser
Customer Management
T +49 751 36344 339  
Dominik Deutelmoser

Praxiseinrichtung leasen

Medizintechnik Leasing

 
Columbus Leasing   |    Eywiesenstraße 6, 88212 Ravensburg   |    T +49 751 36344 200   |   F +49 751 36344 900   |    leasing@columbus.ag