CAD Leasing

Finanzierung von CAD-Hardware und CAD-Software
CAD Leasing

Warum Leasing von CAD-Systemen?

Rechnergestützte Konstruktion mithilfe von Computer Aided Design (CAD) hat die Neu- und Weiterentwicklung von Produkten revolutioniert. Der Einsatz modernster CAD-Hardware und CAD-Software ist für viele mittelständische Unternehmen unerlässlich geworden, um die Wettbewerbsfähigkeit erhalten und ausbauen zu können. Ein hart umkämpfter Markt, der von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) maximale Flexibilität verlangt, erfordert auch besonders anpassungsfähige Finanzierungslösungen. Columbus Leasing bietet als Partner mittelständischer Unternehmen maßgeschneiderte Leasingmodelle für CAD-Equipment an.

Partner der mittelständischen Wirtschaft beim Leasing auch von CAD-Systemen

  • Als sich ab den 1960er Jahren das Leasing in Deutschland als Finanzierungsform zu etablieren begann, wurden nicht zufällig zunächst EDV-Systeme als Leasinggegenstände ausgewählt: Auch heute noch steht bei schnelllebiger Hardware und Software die Nutzung modernster Technologien, nicht aber der Erwerb des Eigentums an diesen Gegenständen im Vordergrund des Interesses. Die Nutzungsrechte bei einem Unternehmen liegen ausschließlich beim Leasingnehmer und dürfen vom Leasinggeber nicht auf einen Dritten übertragen werden.
  • Die beim CAD Leasing für die gesamte Nutzungsdauer vereinbarten gleichbleibenden Leasingraten bilden eine sichere Kalkulationsgrundlage für ein mittelständisches Unternehmen und erleichtern die Finanzplanung.
  • Leasing erweist sich gerade bei hoch innovativen Produkten als äußerst flexibel: Der Leasingvertrag mit Columbus Leasing eröffnet mittelständischen Unternehmen die jederzeitige Möglichkeit, die geleaste Hardware oder Software bei technischen Weiterentwicklungen der CAD-Technologie ganz oder teilweise auszutauschen, um an der technologischen Entwicklung zu partizipieren und somit jederzeit ein Maximum an Innovationskraft, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen.
  • Geleaste CAD-Anlagen einschließlich Software werden nicht in der Bilanz eines Unternehmens aktiviert. Abschreibungen erfolgen somit nicht. Die für die Bewertung z. B. durch Banken bedeutende Eigenkapitalquote eines Unternehmens bleibt unverändert.
  • Zusätzliche Kreditinanspruchnahmen sind nicht erforderlich. Bei Banken bestehende Kreditlinien müssen nicht ausgeschöpft werden, um die Anschaffung des CAD-Equipments zu finanzieren. Damit ergeben sich für mittelständische Unternehmen nicht nur erhebliche Liquiditäts-, sondern auch Zinsvorteile.
  • Die monatlichen Leasingraten fließen als Betriebsausgaben unmittelbar in die Gewinn- und Verlustrechnung ein und reduzieren damit die Steuerlast.
  • Die nach Abschluss eines Leasingvertrages weiterhin zur Verfügung stehenden Finanzmittel kann ein Unternehmen als Liquiditätsreserve oder zur Stärkung seiner Kerngeschäftsfelder verwenden. Für welche dieser Möglichkeiten sich ein mittelständisches Unternehmen auch immer entschließt – die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens wird durch Leasing gestärkt.
  • Unseren Leistungen umfassen auch Wartungs-, Instandhaltungs- und weitere Servicedienstleistungen, sodass sich bisher unternehmensintern anfallende Personal- und Sachkosten der Kunden reduzieren, was zu einer weiteren finanzwirtschaftlichen Optimierung und zu einer zweckmäßigen Ressourcenfokussierung in der Unternehmenssteuerung beiträgt.
  • Nicht zuletzt gewährleistet Columbus Leasing zum Leasingvertragsende den Abbau und Abtransport der Hardware und eine datenschutzkonforme Datenlöschung.

Seit etlichen Jahren berät der Finanzdienstleister Columbus Leasing seine mittelständischen Unternehmenspartner im CAD Leasing und sorgt für eine maßgeschneiderte Implementierung des neuesten CAD-Equipments. Darüber hinaus hat sich Columbus Leasing eine große Expertise in allen Fragen der Leasingfinanzierung von Hardware und Software, insbesondere auch im Medizintechnik Leasing sowie im Kommunikationstechnik Leasing erworben.

Die Unabhängigkeit von Produktherstellern, Banken und Lieferanten stellt eine dauerhaft objektive Beratung sicher, die die individuellen Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen in das Zentrum aller Überlegungen stellt. Columbus Leasing berücksichtigt mit hoher Beratungskompetenz nicht nur die momentane Bedarfslage eines Unternehmens, sondern bemüht sich vorausschauend auch um die Einbeziehung bereits absehbarer künftiger Entwicklungen.

Wolfgang Fuchs
Senior Consultant Financial Services
T +49 163 363 44 17  
Wolfgang Fuchs

IT Leasing  

Hardware Leasing

Software Leasing


 
Columbus Leasing   |    Eywiesenstraße 6, 88212 Ravensburg   |    T +49 751 36344 200   |   F +49 751 36344 900   |    leasing@columbus.ag